Zum Hauptinhalt springen

News & Gerüchte: Underdogs kämpfen gegen den Schnee

Die Fussball-Kurznews vom 7. Dezember: +++ Bellinzona entlässt Trainer und Sportchef +++ Kahn bricht Lanze für Weidenfeller +++ Streller muss unters Messer +++

Acht Aussenseiter spielen am Wochenende gegen acht Super-League-Vereine um den Vorstoss in die Viertelfinals im Schweizer Cup. Der kleinste unter ihnen, Erstligist Köniz, kämpft derzeit wie die meisten anderen Underdogs aber vor allem mit dem Schnee.Nur die Partie zwischen Locarno und Basel findet mit Sicherheit statt. Die anderen sieben Achtelfinals sind mehr oder weniger stark gefährdet. Bislang sind die Meldungen, die der Schweizerische Fussballverband (SFV) aus den Austragungsorten erhält, aber positiv. Alle Gastgeber gingen am Freitag davon aus, die Spiele wie geplant durchführen zu können. Es werde ein grosser Aufwand betrieben, um die Plätze vom Schnee zu befreien, sagte SFV-Chefjurist Robert Breiter, der in der Organisation der Cup-Partien federführend ist.
Acht Aussenseiter spielen am Wochenende gegen acht Super-League-Vereine um den Vorstoss in die Viertelfinals im Schweizer Cup. Der kleinste unter ihnen, Erstligist Köniz, kämpft derzeit wie die meisten anderen Underdogs aber vor allem mit dem Schnee.Nur die Partie zwischen Locarno und Basel findet mit Sicherheit statt. Die anderen sieben Achtelfinals sind mehr oder weniger stark gefährdet. Bislang sind die Meldungen, die der Schweizerische Fussballverband (SFV) aus den Austragungsorten erhält, aber positiv. Alle Gastgeber gingen am Freitag davon aus, die Spiele wie geplant durchführen zu können. Es werde ein grosser Aufwand betrieben, um die Plätze vom Schnee zu befreien, sagte SFV-Chefjurist Robert Breiter, der in der Organisation der Cup-Partien federführend ist.
Keystone
Der FC Basel muss im letzten Pflichtspiel in diesem Jahr auf Marco Streller verzichten. Der Captain unterzieht sich am Montag einer Arthroskopie am Knie. Laut eigenen Angaben spielte Streller bereits seit zehn Wochen mit einem angerissenen Meniskus. Beim Trainingsauftakt Anfang Januar dürfte er wieder dabei sein.
Der FC Basel muss im letzten Pflichtspiel in diesem Jahr auf Marco Streller verzichten. Der Captain unterzieht sich am Montag einer Arthroskopie am Knie. Laut eigenen Angaben spielte Streller bereits seit zehn Wochen mit einem angerissenen Meniskus. Beim Trainingsauftakt Anfang Januar dürfte er wieder dabei sein.
Keystone
FCZ-Verteidiger Jore Teixeira hat sich am Mittwoch einer Fussoperation unterzogen. Der Portugiese, bei dem die konservative Therapie keinen Erfolg brachte, wird somit am Sonntag das Cupspiel in Köniz verpassen, sollte aber bei einem normalen Genesungsprozess im Januar 2013 die Vorbereitung mit der Mannschaft aufnehmen können.
FCZ-Verteidiger Jore Teixeira hat sich am Mittwoch einer Fussoperation unterzogen. Der Portugiese, bei dem die konservative Therapie keinen Erfolg brachte, wird somit am Sonntag das Cupspiel in Köniz verpassen, sollte aber bei einem normalen Genesungsprozess im Januar 2013 die Vorbereitung mit der Mannschaft aufnehmen können.
Keystone
1 / 5

si/ak/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch