Zum Hauptinhalt springen

Odense hat Respekt vor YB und Kunstrasen

YB spielt gegen Odense um insgesamt sechs wertvolle Punkte. Für den Gegner ist der Ernstkampf auf Kunstrasen eine Premiere.

Der Spieler Chris Sorensen, der Pressesprecher sowie der Trainer Uffe Pedersen von Odense, von links nach rechts, an der Pressekonferenz in Bern.
Der Spieler Chris Sorensen, der Pressesprecher sowie der Trainer Uffe Pedersen von Odense, von links nach rechts, an der Pressekonferenz in Bern.
Keystone
Die Spieler von Odense BK im Training trainieren einen Tag vor dem Spiel der Europa League zwischen den BSC Young Boys und Odense.
Die Spieler von Odense BK im Training trainieren einen Tag vor dem Spiel der Europa League zwischen den BSC Young Boys und Odense.
Keystone
Fans von Odense sind am Donnerstag in Bern unterwegs.
Fans von Odense sind am Donnerstag in Bern unterwegs.
Philipp Kobel
1 / 4

Die Ausgangslage für YB ist in der Europa League ja sehr interessant: Hinter Leader Stuttgart (6 Punkte), aber vor Odense (0) liegen die Berner mit drei Zählern nach zwei Spieltagen zusammen mit Getafe in Lauerstellung – und in den nächsten zwei Runden heisst der Gegner zweimal Odense, zuerst heute im Stade de Suisse und dann am 4.November in Dänemark. Bei zwei (durchaus realistischen) Siegen gegen den Aussenseiter Odense würde den Bernern in den zwei letzten Spielen gegen Stuttgart (1.Dezember) und in Getafe (16.Dezember) wohl ein Punkt reichen, um die Sechzehntelfinals zu erreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.