Zum Hauptinhalt springen

Problemloser YB-Sieg

Die Young Boys haben unter Trainer Christian Gross auch ihr drittes Vorbereitungsspiel gewonnen. In Nidau siegte YB gegen Biel (Challenge League) 3:0.

Gross während des ersten Trainings der Saison im Wankdorf.
Gross während des ersten Trainings der Saison im Wankdorf.
Keystone

David Degen brachte den abgeklärt agierenden Super-League-Verein kurz vor der Pause nach schönem Zusammenspiel mit Emmanuel Mayuka in Führung. Nach einem Eigentor Rafael Schweizers zeichnete Henri Bienvenu für den dritten Treffer verantwortlich. Am Freitag trifft YB am Burkhalter-Cup auf denselben Gegner sowie auf Thun, am Samstag folgt das Testspiel gegen den Bundesligisten Eintracht Frankfurt in Liebefeld (Köniz) – Tickets sind im YB-Fanshop erhältlich.

Hinter den Kulissen geht bei den Bernern derweil der Umbau weiter: Am Montag gab YB bekannt, dass Stefan Freiburghaus, Technischer Leiter des YB-Nachwuchses und ehemaliger Nachwuchstrainer, nach sechsjähriger Tätigkeit per 30.Juni 2011 gekündigt habe. Über die Nachfolgeregelung werde der Verein «zu gegebener Zeit informieren», heisst es in der Mitteilung.

Biel - YB 0:3 (0:1) Burgerallee, Nidau. – 1800 Zuschauer. – SR Klossner. – Tore: 43. Degen (Mayuka) 0:1. 51. Eigentor Schweizer 0:2. 53. Bienvenu (M. Schneuwly) 0:3. – YB: Wölfli (ab 46. Benito); Sutter, Nef (68. Dudar), Veskovac, Spycher (46. Alioski); Degen, Farnerud (46. P. Doubai), Silberbauer (79. De Pierro), Nuzzolo (46. Bienvenu); Mayuka (68. Tosetti), M. Schneuwly (68. Raimondi). – Bemerkungen: 87. Raimondi scheitert mit Penalty an Biel-Goalie Zimmermann. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch