Zum Hauptinhalt springen

Real Madrid ist neuer Leader

Die «Königlichen» siegten in Malaga hoch 4:1. Und weil der FC Barcelona im Spitzenkampf Valencia bezwang, grüsst Real Madrid von der Tabellenspitze.

In Form: Higuain erzielt in Malaga eines seiner beiden Tore.
In Form: Higuain erzielt in Malaga eines seiner beiden Tore.
Keystone

Titelverteidiger Barcelona siegte im Spitzenspiel dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit 2:1. Pablo Hernandez hatte die Gäste im Camp Nou vor der Pause in Führung gebracht, die beiden Weltmeister Andres Iniesta (47.) und Carles Puyol (63.) wendeten mit ihren Treffern nach dem Seitenwechsel die Partie zugunsten des FC Barcelona. Beide Tore der Katalanen bereitete Xavi Hernandez vor.

Deutlich mit 4:1 setzte sich Real Madrid in Malaga durch. Starstürmer Cristiano Ronaldo und Higuain traten als Doppeltorschützen hervor.

si/fal/ak

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch