Zum Hauptinhalt springen

Ronaldo droht der vierte Tiefschlag

Meisterschaft, Cup und Champions League sind futsch. Und schon muss sich Cristiano Ronaldo mit Portugal gegen den nächsten Tiefschlag wehren.

Kann mit dem Erreichten nicht zufrieden sein: Cristiano Ronaldo.
Kann mit dem Erreichten nicht zufrieden sein: Cristiano Ronaldo.
Keystone

Schöne Tore und ausgefallene Jubelszenen von Cristiano Ronaldo bekamen die Zuschauer zwar auch in der abgelaufenen Saison zu sehen, einen Pokal gewann der Superstar jedoch nicht. In der Meisterschaft und im Cup wurde Real nur Zweiter, in der Champions League scheiterten die Königlichen in den Halbfinals an Borussia Dortmund. Umso wichtiger ist für Ronaldo nun die Nationalmannschaft, doch auch diese kränkelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.