Zum Hauptinhalt springen

Rudelbildungen und kurze Zündschnüre

In einer am Ende sehr emotionalen Begegnung triumphiert der FC Thun im Derby gegen die Young Boys 1:0.

Bereits in der ersten Halbzeit verletzte sich der YB-Torhüter Marco Wölfli am Fuss (8. Dezember 2013).
Bereits in der ersten Halbzeit verletzte sich der YB-Torhüter Marco Wölfli am Fuss (8. Dezember 2013).
Keystone
Steht bei YB jetzt im Fokus: Der 19-jährige Torhüter Yvon Mvogo.
Steht bei YB jetzt im Fokus: Der 19-jährige Torhüter Yvon Mvogo.
Andreas Blatter
Berat Sadik (rechts) im Duell mit Steve Von Bergen.
Berat Sadik (rechts) im Duell mit Steve Von Bergen.
Keystone
1 / 11

Hat jemand gesagt, zwischen dem FC Thun und YB bestehe keine Rivalität? Spätestens seit Sonntag, kurz vor 18 Uhr, behauptet kaum noch einer, Derbys zwischen Thunern und Bernern seien langweilig. YB-Offensivspieler Renato Steffen entzündet die Emotionen in der Nachspielzeit mit einer Kampfgrätsche, die eigentlich die Einführung einer neuen Kartenfarbe (vielleicht: Dunkelrot) nach sich ziehen sollte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.