Zum Hauptinhalt springen

Scott Sutter fällt rund sechs Wochen aus

Weiteres Verletzungspech bei den Young Boys: Aussenverteidiger Scott Sutter fällt die nächsten vier bis sechs Wochen aufgrund einer Knieverletzung aus.

Guillaume Hoarau fällt bis Ende jahr verletzt aus. Der 31-Jährige war Ende September im Derby gegen Thun von einer längeren Pause wegen einer Adduktorenverletzung ins Team zurückgekehrt. Kurz darauf brach die Verletzung beim französischen Stürmer im Training wieder auf. Mitte Oktober wurde er operiert
Guillaume Hoarau fällt bis Ende jahr verletzt aus. Der 31-Jährige war Ende September im Derby gegen Thun von einer längeren Pause wegen einer Adduktorenverletzung ins Team zurückgekehrt. Kurz darauf brach die Verletzung beim französischen Stürmer im Training wieder auf. Mitte Oktober wurde er operiert
Andreas Blatter
Auch Captain Steve von Bergen verletzte sich im Spiel gegen Thun am 27.9.2015. Er zog sich eine Muskel- und Sehnenverletzung im Oberschenkel zu und wird ebenfalls erst in der Rückrunde wieder eingreifen können.
Auch Captain Steve von Bergen verletzte sich im Spiel gegen Thun am 27.9.2015. Er zog sich eine Muskel- und Sehnenverletzung im Oberschenkel zu und wird ebenfalls erst in der Rückrunde wieder eingreifen können.
Andreas Blatter
Sékou Sanogo dagegen ist nach überstandener Adduktorenverletzung wieder einsetzbar. Der Ivorer ist in dieser Saison erst zu zwei Ernstkämpfen mit der ersten Mannschaft gekommen.
Sékou Sanogo dagegen ist nach überstandener Adduktorenverletzung wieder einsetzbar. Der Ivorer ist in dieser Saison erst zu zwei Ernstkämpfen mit der ersten Mannschaft gekommen.
Keystone
1 / 5

Die Young Boys müssen während vier bis sechs Wochen ohne Scott Sutter auskommen: Der 28-jährige Verteidiger zog sich am Sonntag beim 3:2-Sieg gegen Sion einen Teilriss des Innenbands im linken Knie zu. Dies teilte der Verein am Dienstagnachmittag mit.

Damit ist er nicht der Einzige im YB-Lazarett: Mittelfeldmotor Sékou Sanogo zog sich in der Partie gegen Thun (1.3.) eine Muskelverletzung am rechten Oberschenkel zu. Der 25-Jährige fällt ebenfalls bis im April aus.

Im gleichen Spiel hat sich auch Florent Hadergjonaj eine Zerrung im rechten Oberschenkel erlitten, er ist derzeit nicht einsatzfähig.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch