ABO+

Sechs Schlüsselspieler für den sechsten Stern

Brasilien startet seine Mission in Russland gegen die Schweiz. Der fünffache Weltmeister ist besser besetzt als 2014.

hero image
Fabian Ruch

Die zwei Heim-Weltmeisterschaften wird Brasilien stets in schlechter Erinnerung behalten. 1950 ging das letzte Spiel im ­Maracana vor rund 200'000 Zuschauern gegen Uruguay über­raschend 1:2 verloren. Und vor vier Jahren sorgte die monumentale Niederlage im Halbfinal gegen den späteren Champion Deutschland für grosse Leere. «Dieses 1:7 wird für immer ein Trauma bleiben», sagte der frühere Nationalspieler Roberto Carlos im Frühling in einem Interview mit «France Football».

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt