ABO+

Seoanes Freund und Helfer

Matteo Vanetta ist nicht nur Assistent von Gerardo Seoane, sondern dem YB-Trainer seit über zwei Jahrzehnten auch freundschaftlich verbunden. Der 40-jährige Tessiner beabsichtigt, dereinst aus dem Schatten zu treten.

Bei YB glücklich: Matteo Vanetta.

Bei YB glücklich: Matteo Vanetta.

(Bild: Raphael Moser)

Dominic Wuillemin

«Berndeutsch», sagt Matteo Vanetta bestimmt, aber in charmantem Akzent, wie ihn nur ein Tessiner haben kann. Es ist Donnerstagmittag, und die Frage an den 40-jährigen Assistenten von Gerardo Seoane hat gelautet, in welcher Sprache das Gespräch geführt werden solle. Er wolle dazulernen, schiebt Vanetta als Erklärung nach. Als sich der Termin nach einer Dreiviertelstunde dem Ende zuneigt, wird klar: Er hat die Aussage nicht nur auf die Sprache bezogen.

Basler Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt