ABO+

Seoanes Schachzug

Beim 1:1 in Rotterdam meldet sich Marvin Spielmann zurück. Der Flügel wäre beinahe zum Matchwinner avanciert.

Marvin Spielmann (links) schoss gegen Feyenoord sein erstes Tor im YB-Trikot.

Marvin Spielmann (links) schoss gegen Feyenoord sein erstes Tor im YB-Trikot.

(Bild: Claudio de Capitani (Freshfocus))

Dominic Wuillemin

Es ist der Wunsch eines jeden Trainers: Den Spielverlauf, ja vielleicht gar die gesamte Partie mit einem einzigen Schachzug zu drehen. Es läuft die 68. Minute, YB liegt in Rotterdam nach einem frühen Gegentor immer noch 0:1 zurück, als Gerardo Seoane Saidy Janko und Marvin Spielmann bringt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt