Zum Hauptinhalt springen

Shaqiri scheitert mit Liverpool an Chelsea

Chelsea gewinnt das Ligacup-Duell gegen Liverpool 2:1. Der Schweizer Xherdan Shaqiri spielt bei den Reds erstmals durch.

ddu
Müssen sich Chelsea geschlagen geben: Xherdan Shaqiri und Daniel Sturridge scheiden mit Liverpool im Ligacup-Sechzehntelfinal aus.
Müssen sich Chelsea geschlagen geben: Xherdan Shaqiri und Daniel Sturridge scheiden mit Liverpool im Ligacup-Sechzehntelfinal aus.
Paul Ellis, AFP
Sturridge bringt die Reds in der 58. Minute in Führung und feiert seinen Torerfolg zuerst mit Shaqiri.
Sturridge bringt die Reds in der 58. Minute in Führung und feiert seinen Torerfolg zuerst mit Shaqiri.
Rui Vieira, Keystone
Nach einem Freistoss erzielt Emerson Palmieri in der 79. Minute den Ausgleich für die Gäste aus London.
Nach einem Freistoss erzielt Emerson Palmieri in der 79. Minute den Ausgleich für die Gäste aus London.
Rui Vieira, Keystone
Fünf Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit bejubelt Eden Hazard nach seinem Sololauf das siegbringende 2:1 für Chelsea.
Fünf Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit bejubelt Eden Hazard nach seinem Sololauf das siegbringende 2:1 für Chelsea.
Getty Images/Jan Kruger
Beendet seinen dritten Pflichtspiel-Einsatz mit Arsenal erfolgreich: Der Schweizer Stephan Lichtsteiner (r.) fordert Yoann Barbet von Brentford.
Beendet seinen dritten Pflichtspiel-Einsatz mit Arsenal erfolgreich: Der Schweizer Stephan Lichtsteiner (r.) fordert Yoann Barbet von Brentford.
Nick Potts, Keystone
Danny Welbeck (r.) eröffnet bereits nach fünf Minuten das Skore.
Danny Welbeck (r.) eröffnet bereits nach fünf Minuten das Skore.
Getty Images/Shaun Botterill
Der 1:0-Schütze erhöht in der 37. Minute für die Gunners.
Der 1:0-Schütze erhöht in der 37. Minute für die Gunners.
Getty Images/Shaun Botterill
1 / 9

In der Meisterschaft weist Liverpool eine makellose Bilanz auf. Nun ging das Team von Jürgen Klopp erstmals in dieser Saison als Verlierer vom Platz. Die Reds scheiterten im englischen Ligacup in den Sechzehntelfinals mit 1:2 an Chelsea.

Liverpool brachte eine 1:0-Führung nicht über die Zeit. Auf Daniel Sturridges (58.) Treffer per Fallrückzieher reagierte Chelsea mit zwei späten Toren: Nach einem Freistoss glich Verteidiger Emerson (79.) für das Team von Maurizio Sarri aus, Eden Hazard (85.) besorgte mit einem tollen Solo die Entscheidung.

Xherdan Shaqiri kam mit Liverpool erstmals in dieser Saison über 90 Minuten zum Einsatz. Zuvor hatte er sich mit Teileinsätzen begnügen müssen. Am letzten Wochenende wurde er in der Halbzeit nach einer guten Leistung ausgewechselt.

Lichtsteiner siegt mit Arsenal

Arsenal kam gegen Zweitligist Brentford zu einem 3:1-Sieg. Eine Doublette von Danny Welbeck (5./37.) brachte die Gunners, bei denen Stephan Lichtsteiner zu seinem dritten Pflichtspieleinsatz kam, früh in eine komfortable Ausgangslage.

Alan Judge erzielte für den Siebten der Championship nach rund einer Stunde den Anschlusstreffer. In der dritten Minute der Nachspielzeit brachte Alexandre Lacazette allerdings die endgültige Entscheidung zu Gunsten des Oberklassigen. Granit Xhaka erhielt von Arsenal-Trainer Unai Emery eine Pause.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch