Zum Hauptinhalt springen

Shaqiris Lust – Xhakas Frust

Die Gemütslage der Schweizer Internationalen Xherdan Shaqiri und Granit Xhaka könnte zurzeit unterschiedlicher nicht sein.

Xherdan Shaqiri hält die deutsche Meisterschale in der Hand. Holt er auch heute Abend mit dem FC Bayern München erneut vorzeitig den Titel mit einem Sieg in Berlin?
Xherdan Shaqiri hält die deutsche Meisterschale in der Hand. Holt er auch heute Abend mit dem FC Bayern München erneut vorzeitig den Titel mit einem Sieg in Berlin?
Keystone
Xherdan Shaqiri gewann in der vergangenen Saison mit dem deutschen Rekordmeister auch den Pokal.
Xherdan Shaqiri gewann in der vergangenen Saison mit dem deutschen Rekordmeister auch den Pokal.
Keystone
Beim FC Basel hatten Granit Xhaka (l.) und Xherdan Shaqiri unter Thorsten Fink gemeinsam grosse Erfolge gefeiert und sich fürs Ausland empfohlen.
Beim FC Basel hatten Granit Xhaka (l.) und Xherdan Shaqiri unter Thorsten Fink gemeinsam grosse Erfolge gefeiert und sich fürs Ausland empfohlen.
Keystone
1 / 7

Xherdan Shaqiri, der am Samstag nach seiner Einwechslung mit einem Assist beim 2:0-Sieg in Mainz die Wende herbeigeführt hatte, gewann in der vergangenen Saison mit dem FC Bayern München das Triple und stieg somit zum erfolgreichsten Schweizer Fussballer aller Zeiten auf. Doch der Basler hat noch sehr viel mehr Lust auf weitere grosse Erfolge. Heute Abend könnte er mit dem deutschen Rekordmeister erneut vorzeitig deutscher Meister werden, falls die Münchner das Spiel in Berlin gegen die Hertha gewinnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.