So bereitet sich Ronaldo auf die Schweiz vor

Gut gelaunt und erstmals mit dem möglichen Sturmpartner: Cristiano Ronaldos Abschlusstraining vor der Partie gegen die Schweiz.

Portugals letztes Training vor Spiel gegen die Schweiz. (Video: FS)

Er ist die grosse Gefahr aufseiten der Portugiesen: Cristiano Ronaldo wird gegen die Schweiz erstmals in der Nations League für Portugal auflaufen. Allerdings lässt sich die Bilanz des Europameisters ohne seinen Captain sehen: vier Siege und zwei Remis. In der EM-Qualifikation war der 34-Jährige dabei und prompt gab es gegen Serbien und die Ukraine nur zwei Unentschieden.

Dennoch war im Abschlusstraining vor der Partie gegen die Schweiz klar zu sehen, wer der Chef bei Portugal ist. Redete Ronaldo, hörten seine Mitspieler gebannt zu. Wie die 15 öffentlichen Minuten der Einheit verliefen, sehen Sie oben im Video.

red

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt