Zum Hauptinhalt springen

Sommer vor Wölfli

Am Samstag spielt die Schweiz in der WM-Qualifikation auf Zypern. YB-Goalie Marco Wölfli wird auf der Bank Platz nehmen müssen.

Marco Wölfli muss voraussichtlich Yann Sommer den Vortritt lassen.
Marco Wölfli muss voraussichtlich Yann Sommer den Vortritt lassen.
Walter Pfäffli

Heute Mittag treffen sich die Schweizer Nationalspieler in Feusisberg zur Vorbereitung auf das WM-Qualifikationsspiel am Samstag in Nikosia gegen Zypern. Auch Marco Wölfli rückt ein, und Stammtorhüter Diego Benaglio ist zwar gesperrt, doch die Einsatzchancen Wölflis sind äusserst gering. «Ich weiss noch nicht, wer spielen wird», sagt der YB-Captain. Aber auch er weiss natürlich ziemlich genau, wie sich Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld entschieden hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.