Zum Hauptinhalt springen

Spätes Doppelglück für Dortmund

Eine enge Sache: Der Fürther Daniel Keita-Ruel (r.) versucht gegen den Dortmunder Manuel Akanji an den Ball zu kommen.
Da geht der Aussenseiter in Führung: Sebastian Ernst jubelt über seinen Treffer zum 1:0 für Fürth, die Dortmunder Roman Bürki, Manuel Akanji und Axel Witsel sind konsterniert.
Ein Krampf: Das Pokalspiel geht an keinem spurlos vorbei. Der BVB gewann 2:1 nach Verlängerung.
1 / 5

Aufsässige Fürther

Auch Berlin und Freiburg mit Mühe