Zum Hauptinhalt springen

Spektakel im Frauen-Cupfinal

In einem äusserst spannenden Berner Cupfinal haben die Frauen des FC Interlaken den FC Lerchenfeld 5:3 niedergerungen.

Allen Grund zur Freude: Die Frauen des FC Interlaken gewannen den Final des Berner Cups.
Allen Grund zur Freude: Die Frauen des FC Interlaken gewannen den Final des Berner Cups.
Markus Grunder

Der Berner Cupfinal der Frauen bot ein Duell zweier Equipen aus dem Berner Oberland, die beide gerade erst in die 2. Liga pro­moviert waren. Entsprechend selbstbewusst und spielfreudig agierten die Akteurinnen von Interlaken und Lerchenfeld im Endspiel, das in Oberdiessbach ausgetragen wurde.

Früh entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen hüben wie drüben. Nach etwas mehr als 20 Minuten stand es bereits 2:2. Nach 34 Minuten ging Interlaken 3:2 in Führung, Lerchenfeld gelang aber postwendend der Ausgleich.

In der zweiten Halbzeit beruhigte sich das Geschehen ein wenig, ehe die Frauen aus Interlaken nach 65 Minuten per Elfmeter erneut in Führung gingen. Die endgültige Entscheidung mit dem 5:3 für Interlaken fiel erst in der Nachspielzeit.

Auch im Final der Senioren 30+ trafen zwei Teams aus dem Oberland aufeinander. Der FC Dür­renast gewann gegen den FC Lerchenfeld 5:1.

lüp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch