Zum Hauptinhalt springen

Starke Teamleistung, ­starker Einzelkönner

Der FC Spiez mischt in der 2. Liga als Aufsteiger in den vorderen Rängen mit. Gegen Kirchberg gab es einen glatten 4:0-Sieg.

Der FC Spiez hat sich in der 2. Liga gegen Kirchberg durchgesetzt.
Der FC Spiez hat sich in der 2. Liga gegen Kirchberg durchgesetzt.
zvg/FC Spiez

Absteiger gegen Aufsteiger ist meist eine klare Sache – für den Absteiger. Spiez gegen Kirchberg endete denn auch 4:0, allerdings für den Aufsteiger! Die Spiezer brillierten mit einer starken Teamleistung und hatten in der Person von Edis Colic den überragenden Einzelspieler in ihren Reihen.

Gut möglich, dass die zu Beginn ausgeglichene Partie zur Pause 0:0 gestanden hätte. Wäre nicht Colic auf dem Rasen gestanden. In der 16. Minute kam der Ball zum Bosnien-Schweizer, der Topskorer fackelte nicht lange und versenkte das Leder aus 16 Metern im Netz. Sieben Minuten später bediente der 27-Jährige Oliver Wymann, der zum 2:0 ­einschob.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.