Stefan Rihs neu im YB-Verwaltungsrat

Stefan Rihs ist in den Verwaltungsrat der Sport und Event Holding, zu der auch der BSC Young Boys gehört, gewählt worden. Damit gehört ein weiteres Mitglied der Besitzer-Familie dem YB-Führungsgremium an.

Gehört neu dem Verwaltungsrat der Sport und Event Holding an: Stefan Rihs.

Gehört neu dem Verwaltungsrat der Sport und Event Holding an: Stefan Rihs.

(Bild: PD)

Der 39-jährige Finanzexperte Stefan Rihs war in den letzten Jahren unter anderem für Privatbanken in Zürich, New York und Hongkong tätig. Nun wurde er in den Verwaltungsrat der Sport und Event Holding, zu der auch der BSC Young Boys gehört, gewählt.

Vater Hans Ueli Rihs freut sich sehr über die Wahl von Stefan Rihs in den Verwaltungsrat: «Die Aufnahme ist ein logischer Schritt, nachdem sich Stefan schon seit geraumer Zeit intensiv mit YB und den Abläufen im Fussball auseinandergesetzt hat», lässt sich Hans Ueli Rihs in einer Medienmitteilung der BSC Young Boys zitieren.

«Ich will mithelfen, dass YB den eingeschlagenen Weg weitergehen kann», so Stefan Rihs selber.

Der YB-Verwaltungsrat setzt sich somit neu wie folgt zusammen: Hans Ueli und Stefan Rihs (Aktionäre), Hanspeter Kienberger (Präsident), Richard Gostony (Vize-Präsident), Ernst Graf (Leiter Sportausschuss), Georges Lüchinger (Kommunikation) und Georg Wechsler (Leiter Finanzausschuss).

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt