Zum Hauptinhalt springen

Steve von Bergen: «Es geht nicht um Namen»

Am Samstag treten die Young Boys beim FC Zürich an. Steve von Bergen spricht über die holprige YB-Saison und seine Ziele, über Karriereplanungen und seine Aussichten an der Euro.

Auch mit bald 33 Jahren ein Vorkämpfer: YB-Captain Steve von Bergen (rechts, hier im Derby gegen Thun) bestritt bisher 49 Länderspiele.
Auch mit bald 33 Jahren ein Vorkämpfer: YB-Captain Steve von Bergen (rechts, hier im Derby gegen Thun) bestritt bisher 49 Länderspiele.
Andreas Blatter
Im Derby in Thun im September 2015 zog sich der YB-Captain eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu und musste bis zur Winterpause ausetzen.
Im Derby in Thun im September 2015 zog sich der YB-Captain eine Muskelverletzung im rechten Oberschenkel zu und musste bis zur Winterpause ausetzen.
Andreas Blatter
Als Lucien Favre im Sommer 2007 vom FCZ zu Hertha BSC Berlin wechselte, nahm er Steve von Bergen mit.  Von Bergen absolvierte bis 2010 68 Spiele für die Berlin.
Als Lucien Favre im Sommer 2007 vom FCZ zu Hertha BSC Berlin wechselte, nahm er Steve von Bergen mit. Von Bergen absolvierte bis 2010 68 Spiele für die Berlin.
Keystone
1 / 16

Steve von Bergen, was haben Sie eigentlich gegen Journalisten?Steve von Bergen (schmunzelt): Nichts.

Sie können ganz schön grantig und patzig sein.Journalisten machen ihren Job, wir machen unseren. Manchmal sage ich halt meine Meinung, wenn mir etwas nicht passt. Das ist meine Art, so gehe ich durchs Leben. Vielleicht sorgt das ab und zu für Irritation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.