Thorsten Schick wechselt zu Rapid Wien

Thorsten Schick, dessen Vertrag bei den Young Boys nach drei Jahren abgelaufen ist, wechselt zu Rapid Wien.

Gewann in seinen drei Jahren bei YB zwei Meistertitel. Nun kehrt Thorsten Schick in seine Heimat zurück.

Gewann in seinen drei Jahren bei YB zwei Meistertitel. Nun kehrt Thorsten Schick in seine Heimat zurück.

(Bild: Raphael Moser)

Der YB-Mittelfeldspieler Thorsten Schick hat bei Rapid Wien einen Vertrag bis Sommer 2022 unterzeichnet, wie die das Onlineportal OE24 schreibt. Der Österreicher kehrt nach drei Jahren in Bern zurück in die Fussball-Bundesliga.

Dass Schick von mehreren Clubs in Österreich Angebote hatte, war bekannt. Wie OE24 weiter schreibt, war der 29-Jährige für seinen neuen Club ein absoluter Wunschspieler. Bei den Young Boys absolvierte er insgesamt 106 Pflichtspiel-Einsätze und erzielte 9 Tore.

Schick wird am 20. Juni mit dem Team in die Vorbereitung für die neue Saison starten. Damit verpasst er knapp einen alten Bekannten. Fredy Bickel war nach seinen Rauswurf in Bern im September 2016 Sport-Chef bei Rapid Wien. Anfang April hatte Bickel die Auflösung seines Vertrags auf Ende Saison 2018/2019 bekannt gegeben, obwohl eine Vertragsverlängerung bereits per Handschlag beschlossen war.

sih

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt