Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Thuns Siegtreffer in der 94. Minute

Dickschädel: Thuns Nicolas Schindelholz geht furchtlos in den Zweikampf. In der Nachspielzeit wird er per Kopf den Siegestreffer erzielen.
Im ersten Meisterschaftsspiel im neuen Jahr gastierte der FC Thun um Sandro Lauper (rechts, im Duell mit Mario Mutsch) beim FC St. Gallen.
Jeff Saibene freut sich mit seinen Schützlingen über die drei Punkte an seiner alten Wirkungsstätte.
1 / 7

St. Gallen - Thun 1:2 (1:0)

si/mb