Zum Hauptinhalt springen

Wayne Rooneys Tor der Superlative

Mit einem spektakulären Fallrückzieher entschied der Stürmer-Star das Manchester-Derby in der 27. Premier-League-Runde.

Wayne Rooney traf in der 78. Minute auf fabelhafte Weise zum 2:1 gegen Manchester City. Die United ging kurz vor der Pause durch den Portugiesen Nani glückhaft in Führung. In der 65. Minute glich der spanische Internationale David Silva aus, bevor dann Rooney seinen grossen Auftritt hatte. Auf der Tribüne beobachtete unter vielen Fans auch «Glamour Boy» David Beckham die Szene des englischen Nationalstürmers.

Die «Red Devils» besitzen als Leader nun acht Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen, der zudem eine Partie mehr ausgetragen hat. Erster Verfolger bleibt Arsenal mit vier Zählern Rückstand. Die Londoner siegten daheim gegen Wolverhampton dank zweier Treffer des Holländers Robin van Persie 2:0.

Nur ein Unentschieden gab es für den FC Liverpool. Die «Reds» gingen beim 1:1 gegen Wigan zwar durch Raul Meireles in Führung, doch der ehemalige Super-League-Legionär Steve Gohouri glich in der 65. Minute aus.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch