Zum Hauptinhalt springen

Yakin fehlt der Raum für Experimente

Heute (19.45 Uhr) tritt YB beim FCB an. Basels Trainer Murat Yakin lässt sich vor dem Spitzenkampf weder in die Karten blicken noch wegen verletzter Akteure beunruhigen. Das Kader des Serienmeisters präsentiert sich indes dünner als auch schon.

Zuversichtlich: Basels Trainer Murat Yakin baut vor dem Spitzenkampf vor allem auf die guten Resultate zum Jahresauftakt.
Zuversichtlich: Basels Trainer Murat Yakin baut vor dem Spitzenkampf vor allem auf die guten Resultate zum Jahresauftakt.
Keystone

Murat Yakin agiert gerne aus einer stabilen Defensive heraus. Das mag bisweilen vor allem auf sein Spiel mit dem FC Basel zutreffen, am Freitagmorgen aber beschreibt es seinen Umgang mit den Medien ganz treffend. Der Coach hat sich verschanzt, oben in seiner Trutzburg, die eigentlich ein Podium ist, hinter dem Mikrofon, lauernd, abwartend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.