Zum Hauptinhalt springen

Hoarau fällt lange aus

Die Young Boys müssen bis zur Winterpause auf Guillaume Hoarau verzichten. Beim französischen Stürmer brach im Training vom Donnerstag die Verletzung an den Adduktoren erneut auf.

Unter dem neuen Trainer Adi Hütter kam Hoarau beim Kantonsderby in Thun zum Kurzcomeback (eingewechselt in der 82. Minute), verletzte sich kurz darauf im Training aber erneut an den Adduktoren und fällt wohl bis zur Winterpause aus.
Unter dem neuen Trainer Adi Hütter kam Hoarau beim Kantonsderby in Thun zum Kurzcomeback (eingewechselt in der 82. Minute), verletzte sich kurz darauf im Training aber erneut an den Adduktoren und fällt wohl bis zur Winterpause aus.
Andreas Blatter
Beim Spiel gegen den FCZ am Samstag, 18.7.2015, erlitt Guillaume Hoarau eine Muskelzerrung an den Adduktoren.
Beim Spiel gegen den FCZ am Samstag, 18.7.2015, erlitt Guillaume Hoarau eine Muskelzerrung an den Adduktoren.
Keystone
Bis zu seiner Verpflichtung mit YB war der französische Stürmer vereinslos.
Bis zu seiner Verpflichtung mit YB war der französische Stürmer vereinslos.
Keystone
1 / 15

Vier Spiele, vier Siege: Die Young Boys sind unter Trainer Adi Hütter im Hoch. Dementsprechend selbstbewusst gehen die Berner in den sonntäglichen Vergleich mit den Grasshoppers (13.45 Uhr, Stade de Suisse). «Wenn wir so auftreten wie gegen Basel, werden wir gewinnen», sagt der Coach.

Das Lazarett wächst

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.