Zum Hauptinhalt springen

YB reagiert und leiht Nikci aus

Adrian Nikci spielt mindestens bis im Winter in Gelb-Schwarz. Nach dem FC Thun übernimmt nun YB den Mittelfeldspieler leihweise von Hannover. Am Dienstagabend treten die Berner in Köniz gegen Sochaux an.

Adrian Nikci spielt seit Sommer 2014 für YB. Nach 7 Teileinsätzen und null Toren in Meisterschaftsspielen muss er nun wieder den Hut nehmen. (15.7.2014)
Adrian Nikci spielt seit Sommer 2014 für YB. Nach 7 Teileinsätzen und null Toren in Meisterschaftsspielen muss er nun wieder den Hut nehmen. (15.7.2014)
Andreas Blatter
Der YB-Präsident Werner Müller (rechts) hatte damals grosse Hoffnungen, als sein Klub die Offensive verstärkte.
Der YB-Präsident Werner Müller (rechts) hatte damals grosse Hoffnungen, als sein Klub die Offensive verstärkte.
zvg/BSC Young Boys
Adrian Nikci trug bei YB die Rückennummer 30. Der 24-Jährige ersetzt Matias Vitkieviez, der  wegen eines Kreuzbandrisses nicht mehr eingesetzt werden kann.
Adrian Nikci trug bei YB die Rückennummer 30. Der 24-Jährige ersetzt Matias Vitkieviez, der wegen eines Kreuzbandrisses nicht mehr eingesetzt werden kann.
Keystone
1 / 8

YB hat auf die Verletzung von Matias Vitkieviez reagiert und von Hannover den Flügelspieler Adrian Nikci ausgeliehen. «Wir sind nach Vitkieviez’ Kreuzbandriss sofort zusammengesessen und haben entschieden, dass es noch jemanden braucht», sagt YB-Sportchef Fredy Bickel. Wie der bereits zu YB transferierte Sékou Sanogo spielte Nikci zuletzt für den FC Thun – «dieser Wechsel aber hat nichts mit Thun zu tun», erklärt Bickel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.