Zum Hauptinhalt springen

YB trainiert im Regen

Am Dienstag hat Young-Boys-Trainer Uli Forte seine Spieler erstmals auf dem neuen Kunstrasen im Stade de Suisse begrüsst.

YB-Trainer Uli Forte (rote Jacke, Bildmitte) begrüsst seine Spieler erstmals auf dem neuen Kunstrasen im Stade de Suisse.
YB-Trainer Uli Forte (rote Jacke, Bildmitte) begrüsst seine Spieler erstmals auf dem neuen Kunstrasen im Stade de Suisse.
Martin Bürki
Die Profis der ersten Mannschaft hören den Anweisungen ihres Trainers aufmerksam zu.
Die Profis der ersten Mannschaft hören den Anweisungen ihres Trainers aufmerksam zu.
Martin Bürki
Anweisungen vom Chef
Anweisungen vom Chef
Martin Bürki
1 / 16

Die Sportplätze in Bern werden arg strapaziert - zahlreiche Fussballmannschaften trainieren auf ihnen. Die erste Mannschaft des BSC Young Boys trainierte an insgesamt sechs verschiedenen Standorten. Um die Trainingsbedingungen zu verbessern, entschied der Verein, im Stade de Suisse wieder einen Kunstrasen verlegen zu lassen. Am Dienstag haben die Schützlinge von YB-Trainer Uli Forte erstmals Fuss auf die neue Unterlage gesetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.