Zum Hauptinhalt springen

YB verlängert mit Alain Rochat

Die Young Boys planen auch nächste Saison mit YB-Verteidiger Alain Rochat. Der Verein hat den Vertrag mit dem 33-jährigen Routinier um ein jahr verlängert.

Gegen Lugano ist Alain Rochat zum 15. Mal in dieser Saison aufgelaufen, wodurch sein Vertrag sich automatisch bis Sommer 2018 verlängert hat.
Gegen Lugano ist Alain Rochat zum 15. Mal in dieser Saison aufgelaufen, wodurch sein Vertrag sich automatisch bis Sommer 2018 verlängert hat.
freshfocus
Die Klausel liess sich der Innenverteidiger bei seiner Vertragsverlängerung im April 2016 ins Arbeitspapier schreiben.
Die Klausel liess sich der Innenverteidiger bei seiner Vertragsverlängerung im April 2016 ins Arbeitspapier schreiben.
Keystone
Vor seiner Rückkehr nach Bern 2013 spielte er in den Diensten der kanadischen Vancouver Whitecaps.
Vor seiner Rückkehr nach Bern 2013 spielte er in den Diensten der kanadischen Vancouver Whitecaps.
Keystone
1 / 7

Die Young Boys und Verteidiger Alain Rochat setzen ihre Zusammenarbeit fort: Der am Saisonende auslaufende Vertrag wurde um ein Jahr verlängert. Dies teilte der BSC Young Boys am Freitagnachmittag mit.

Während der 33-jährige Routinier unter Uli Forte kaum mehr berücksichtigt wurde, setzt der aktuelle YB-Coach Adi Hütter wieder vermehrt auf den zurückhaltenden Romand. In dieser Saison kam Rochat bisher in zwölf Meisterschaftsspielen zum Einsatz. «Für das Innenleben der Mannschaft ist Rochat sehr wichtig», meinte Sportchef Fredy Bickel bei der letzten Vertragsverlängerung mit Rochat vor Jahresfrist.

2013 kehrte der Innenverteidiger zu den Young Boys zurück, nachdem er bereits von 2002 bis 2005 bei den Bernern gekickt hatte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch