Zum Hauptinhalt springen

YB-Noten: Grösstenteils überfordert

Die meisten Akteure der Young Boys enttäuschten in Neapel.

Im Mittelpunkt des Interesses: Vor dem Spiel war YB-Trainer Uli Forte noch zum Lachen zumute.
Im Mittelpunkt des Interesses: Vor dem Spiel war YB-Trainer Uli Forte noch zum Lachen zumute.
Keystone
Der Mann des Spiels: Dreifach-Torschütze Jonathan de Guzmán bejubelt mit seinen Mitspielern einen nie gefährdeten 3:0-Heimsieg.
Der Mann des Spiels: Dreifach-Torschütze Jonathan de Guzmán bejubelt mit seinen Mitspielern einen nie gefährdeten 3:0-Heimsieg.
Keystone
Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden vor zwei Wochen in Bern gelang YB ein regelrechter Coup. Die Berner bezwangen das grosse Napoli mit 2:0.
Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden vor zwei Wochen in Bern gelang YB ein regelrechter Coup. Die Berner bezwangen das grosse Napoli mit 2:0.
Keystone
1 / 14

Yvon MvogoNote 4 Einige ausgezeichnete, spektakuläre Interventionen. Aber: Verschuldete erneut ein Gegentor, als er beim 1:0 die weite Flanke von Jonathan de Guzman unterlief.

Florent HadergjonajNote 3,5 Rückte nach der Verletzungspause wieder ins Team – und agierte lange Zeit ordentlich. Traute sich einige Male nach vorne, hatte defensiv aber gleichfalls Mühe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.