Zum Hauptinhalt springen

YB-Planspiele mit Challandes und Verteidiger von Bergen

Obwohl sein Vertrag als YB-Trainer ausläuft, plant Bernard Challandes die neue Saison mit. Die Berner sollen an Nationalspieler Steve von Bergen interessiert sein.

Steve von Bergen (l. im Dress von Palermo) steht auf der Kandidatenliste von YB. Ist Bernard Challandes (rechts) auch in der nächsten Saison Trainer der Young Boys?
Steve von Bergen (l. im Dress von Palermo) steht auf der Kandidatenliste von YB. Ist Bernard Challandes (rechts) auch in der nächsten Saison Trainer der Young Boys?
Keystone

Für zehn Spiele ist Bernard Challandes am 8.April als Trainer der Young Boys verpflichtet worden. Läuft alles normal, wird der Nachfolger des glücklosen Martin Rueda heute in einer Woche, nach dem letzten Meisterschaftsspiel der Saison gegen den FC Thun, seinen Posten wieder räumen.

Doch was heisst schon normal bei einem YB, das einmal mehr ein Jahr der vielen Enttäuschungen auf dem Platz und zahlreiche Umstrukturierungen in der Organisation des Klubs hinter sich hat? Die Trainersuche gestaltet sich für Sportchef Fredy Bickel schwierig. Valable Kandidaten, die ab Sommer ohne Vertrag sind, gibt es wenige. Und so ist nicht ausgeschlossen, dass Challandes das Team in die kommende Saison führt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.