Zum Hauptinhalt springen

Zwei Rückkehrer im Fokus

Mit Steve von Bergen und Guillaume Faivre kehrten zwei Leistungsträger nach Verletzungspausen auf den Fussballplatz zurück.

Erschöpft: Steve von Bergen geriet bei seiner Rückkehr erst gegen Spielende ausser Atem.
Erschöpft: Steve von Bergen geriet bei seiner Rückkehr erst gegen Spielende ausser Atem.
Keystone
Erfolgreich: Guillaume Faivre hielt für Thun den Punkt fest.
Erfolgreich: Guillaume Faivre hielt für Thun den Punkt fest.
Keystone
1 / 2

Überraschung, Überraschung. Nicht wenige rieben sich beim Einmarsch der beiden Teams die Augen. Steve von Bergen führte YB als Captain aufs Spielfeld, der Romand konnte erstmals wieder mittun, nachdem er an der WM in Brasilien im Spiel gegen Frankreich verletzt ausgefallen war. «Ich habe jetzt drei Wochen voll trainiert», erklärte der Innenverteidiger, der die Europacup-Reise nach Zypern nicht mitgemacht hatte und stattdessen mit der U-21-Equipe an seiner Rückkehr feilte. «Es war an der Zeit, wieder einmal einen Match zu spielen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.