Zum Hauptinhalt springen

Zwischen guter Laune und Dopingkontrolle

Der FCZ steht im Cupfinal. Der gefragteste Mann nach dem Sieg in Sion schaut voraus: Matchwinner Oliver Buff.

Die FCZ-Spieler feiern den Einzug in den Cupfinal nach dem gewonnenen Match im Wallis. (2. März 2016)
Die FCZ-Spieler feiern den Einzug in den Cupfinal nach dem gewonnenen Match im Wallis. (2. März 2016)
Laurent Gillieron, Keystone
Die Zürcher Alexander Kerschakow, links, und Vinicius De Freitas Ribeiro, rechts, feiern das erste Tor. (2. März 2016)
Die Zürcher Alexander Kerschakow, links, und Vinicius De Freitas Ribeiro, rechts, feiern das erste Tor. (2. März 2016)
Laurent Gillieron, Keystone
Alexander Kerschakow reagiert auf eine verpasste Chance. (2. März 2016)
Alexander Kerschakow reagiert auf eine verpasste Chance. (2. März 2016)
Laurent Gillieron, Keystone
1 / 5

Die Erleichterung über den Cupfinal-Einzug, sie war unübersehbar. Ein überschwänglicher Präsident Canepa herzte noch auf dem Rasen den gesamten Betreuerstab – die vergangenen Wochen haben in seinem Gesicht merklich Spuren hinterlassen. Trainer Hyypiä bedankte sich bei den Spielern, und diese zogen weiter zur Kurve, zu den 1000 mitgereisten Fans, die das ganze Spiel lang gesungen und geschrien hatten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.