Zum Hauptinhalt springen

Fussprobleme zwingen Mara Santangelo zum Aufhören

Mara Santangelo hat im Alter von 29 Jahren ihre Karriere wegen Fussproblemen beendet. Die grossgewachsene Spielerin aus der Region Rom gewann 2006 den Fedcup.

Die Spielerin mit dem wohl religiösesten Namen der Tour war einst auch die Nummer 5 im Doppel und 27 im Einzel. Der "heilige Engel" arbeitet mit Hochdruck an der zweiten Karriere: Santangelo führt in der italienischen Jet-Set-Hochburg Porto Cervo auf Sardinien ein Restaurant, arbeitet für einen TV-Kanal und war Beachtennis-Europameisterin 2009.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch