Zum Hauptinhalt springen

Gasquet kehrt in Metz auf die ATP-Tour zurück

Richard Gasquet gestaltete in Metz die Rückkehr auf die ATP-Tour nach dem dubiosen Kokain-Dopingfall erfolgreich.

Der auf Platz 47 zurückgefallene Franzose besiegte den Deutschen Michael Berrer (ATP 127) 6:3, 2:6, 7:6 (7:5). Gasquet war im März in Key Biscayne positiv auf Kokain getestet worden. Die Dopingkommission des Internationalen Tennisverbandes (ITF) attestierte Gasquet nach einer Anhörung eine "unabsichtliche Kontamination" und sperrte den Franzosen statt für mindestens ein Jahr aber nur bis Mitte Juli. Mittlerweile hat die ITF ihr eigenes, mildes Urteil vor den Lausanner Sportgerichtshof CAS weitergezogen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch