Zum Hauptinhalt springen

GC unterliegt Lille

Die Grasshoppers verlieren im Letzigrund ihr Hinspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Lille mit 0:2.

Lille hatte in den ersten 49 Minuten nur zwei ernsthafte Abschlüsse aufs gegnerische Gehäuse abgegeben, aber diese reichten schon, um über eine 2:0-Führung zu verfügen. Beide Tore gingen bei Kontern auf Zusammenspiele des rechten Flügels Sébastien Corchia mit dem kapverdischen Stürmer Ryan Mendes zurück. Sie kamen zu je einem Tor und einem Assist. In der 29. Minute flankte Mendes auf Corchia, und dieser traf am weiten Pfosten mit einem Volley. Beim 2:0 lieferte der durchsetzungsstarke Corchia die ideale Hereingabe für Mendes, der den Ball via Pfosten im Netz versenken konnte.

Um nochmals von der "Königsklasse" träumen zu dürfen, müsste das Team von Michael Skibbe fast ein Wunder vollbringen. Es müsste sich gegenüber dem Auftritt vom Mittwoch markant steigern und gleichzeitig müsste die bekannt starke Defensive von Lille vor heimischem Publikum komplett einbrechen. Für die "Hoppers" deutet Vieles darauf hin, dass sie in die Europa-League-Qualifikation verwiesen werden. Anders als vor einem Jahr gegen Lyon sind ihre Aktien diesmal nach 90 Minuten tief gesunken.

Grasshoppers - Lille 0:2 (0:1)

7700 Zuschauer. - SR Eskow (Russ). - Tore: 29. Corchia (Mendes) 0:1. 49. Mendes (Corchia) 0:2.

Grasshoppers: Davari; Jahic, Dingsdag, Grichting (46. Kahraba); Lang, Sinkala (61. Merkel), Salatic, Abrashi, Pavlovic; Ravet (74. Tarashaj), Dabbur.

Lille: Elana; Béria, Kjaer, Basa, Souaré; Corchia, Balmont, Gueye, Delaplace (80. Meite); Rodelin (94. Sidibe), Mendes (71. Roux).

Bemerkungen: Grasshoppers ohne Ben Khalifa und Caio (beide verletzt). Lille ohne Origi, Rio Mavuba (beide Trainings-Rückstand) und Martin (verletzt). 80. Flanke von Souaré auf die Latte. - Verwarnungen: 44. Salatic. 84. Tarashaj. 85. Abrashi (alle Foul).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch