Zum Hauptinhalt springen

Absenzen, Zusagen und Offerten

Stürmer Ivo Rüthemann dürfte für die Wochenendpartien ausfallen. Die Kaderplanung für die nächste Saison ist weit fortgeschritten.

Aufsteigende Tendenz: SCB-Verteidiger Joel Kwiatkowski hat in den letzten drei Spielen jeweils getroffen und sich für weitere Einsätze aufgedrängt.
Aufsteigende Tendenz: SCB-Verteidiger Joel Kwiatkowski hat in den letzten drei Spielen jeweils getroffen und sich für weitere Einsätze aufgedrängt.
Keystone

Ivo Rüthemann ist der Dauerbrenner des SC Bern: In der vergangenen Qualifikation hatte der Rheintaler gerade mal eine Partie verpasst, in dieser Saison hat der Flügel bisher sämtliche Spiele bestritten. Für die Wochenendauftritte bei den Rapperswil-Jona Lakers (heute) und zu Hause anlässlich des fünften saisonalen Kräftemessens mit Servette (Sonntag) muss der 34-Jährige vermutlich passen. Rüthemann hatte im Heimspiel gegen die ZSC Lions vom vergangenen Sonntag eine Hirnerschütterung erlitten, die Schmerzen machten sich aber erst nach der Dienstagspartie in Biel bemerkbar. «Ich hoffe, Rüthemann kann nächste Woche wieder spielen», sagt Larry Huras. Der SCB-Trainer plant, Ryan Gardner und Youngster Joel Vermin an der Seite von Martin Plüss einzusetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.