Zum Hauptinhalt springen

Ambri entlässt Trainer Constantine

Erster Trainerwechsel in der NLA: Der Tabellenletzte Ambri-Piotta trennt sich vom US-Amerikaner Kevin Constantine.

Mission gescheitert: Kevin Constantine.
Mission gescheitert: Kevin Constantine.
Keystone

Die Entlassung des 54-jährigen Kevin Constantine, der mit Ambri zweimal den Klassenerhalt schaffte, endet nach zwei Jahren. Sieben Punkte aus 14 Partien und nur zwei Siege waren zu wenig.

Constantines Nachfolge tritt per sofort Serge Pelletier an, der am Dienstag bereits sein erstes Training leitet. Der 47-jährige Franko-Kanadier hatte Ambri bereits von 2003 bis 2005 betreut.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch