Zum Hauptinhalt springen

Begeisterndes Spiel in Hasle

Brandis hat nach 16 Sekunden in der Verlängerung den 6:5-Siegtreffer gegen ein starkes Bellinzona erzielt. Beide Mannschaften überzeugten.

Dreifacher Torschütze: Patric Buri (vorne) gelang gegen Bellinzona auch der Siegtreffer.
Dreifacher Torschütze: Patric Buri (vorne) gelang gegen Bellinzona auch der Siegtreffer.
Daniel Christen

Auch die dritte Begegnung der laufenden Saison zwischen dem EHC Brandis und der GDT Bellinzona war höchst ansehnlich. Technisch und läuferisch ebenbürtig, zeigten die beiden Teams ein schnelles, offensiv engagiertes Eishockey mit prickelnden Torszenen beiderseits.

Und da während der ganzen Partie kein Team mehr als einen Treffer vorlegen konnte, herrschte, besonders nach dem 5:5 in der 50. Minute, Hochspannung pur bis zur letzten Sekunde der regulären Spielzeit. In der notwendig gewordenen Verlängerung dauerte es dann gerade 16 Sekunden, bis nach einem Anspiel vor dem Tessiner Tor durch Patric Buri der Siegestreffer für die Emmentaler fiel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.