Zum Hauptinhalt springen

Curtis Murphy: «Ein schönes Gefühl, gebraucht zu werden»

Der kanadische Verteidiger Curtis Murphy (34) spricht über seine neue Rolle bei den SCL Tigers, Sorgen in der Vergangenheit und das privilegierte Leben als Eishockeyspieler. Heute (19.45 Uhr) empfangen die Langnauer die Rapperswil-Jona Lakers.

«Das Selbstvertrauen ist viel grösser als früher», erklärt Curtis Murphy, Kanadier in Diensten der SCL Tigers.
«Das Selbstvertrauen ist viel grösser als früher», erklärt Curtis Murphy, Kanadier in Diensten der SCL Tigers.
Hans Wüthrich

In den nächsten acht Tagen folgen fünf Spiele gegen Teams, die hinter den SCL Tigers rangiert sind – eine Woche der Wahrheit? Curtis Murphy: Man darf einzelne Spiele nicht überbewerten, diese Woche kann allerdings schon wegweisenden Charakter haben. Gegen die vermeintlich schwächeren Teams haben wir bis anhin überzeugt und sehr oft gewonnen. Wollen wir die Playoffs erreichen, müssen wir dies auch künftig tun. Denn gegen die Besten der Liga haben wir noch immer einen schweren Stand.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.