Zum Hauptinhalt springen

Das Auf und Ab endet unten

Der SC Langenthal gleicht auswärts gegen Ajoie dreimal aus, gibt eine Führung preis und muss nach der 4:6-Niederlage die Leaderposition an Rapperswil-Jona abgeben.

Daniel Gerber
Langenthals Hans Pienitz scheitert an Ajoie-Goalie Elien Paupe.
Langenthals Hans Pienitz scheitert an Ajoie-Goalie Elien Paupe.
Leroy Ryser

Die 0:2-Heimniederlage vom 6. Oktober gegen den HC Ajoie auf eigenem Eis schien den SC Langenthal gestern vor dem Wiedersehen in Pruntrut anzutreiben. «Wir fahren zum Siegen hin, wir haben noch eine Rechnung offen», blickte SCL-Sportchef Noël Guyaz nach vorn. «Sie fügten uns unsere erste Heimniederlage zu.» Dennoch ging das Heimteam gleich dreimal in Führung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen