Zum Hauptinhalt springen

Der Aufsteiger beim Aufsteiger

Mit 15 zog er aus, um in Langnau den Traum von der Profikarriere zu realisieren. Sechs Jahre später gehört Yannick Lennart Albrecht bei den SCL Tigers zu den Leistungs­trägern. Vor dem Duell mit den ZSC Lions totalisiert er elf Saisontreffer.

Strahlemann: Yannick-Lennart Albrecht läuft es seit Saisonbeginn ausgezeichnet – der Sürmer gehört bei den Tigers zu den Eckpfeilern.
Strahlemann: Yannick-Lennart Albrecht läuft es seit Saisonbeginn ausgezeichnet – der Sürmer gehört bei den Tigers zu den Eckpfeilern.
Keystone

An und für sich schlug die Nachricht keine Wellen. Anfang November kommunizierten die SCL Tigers, dass Yannick-Lennart Albrecht bis 2018 an den Verein hatte gebunden werden können. Auf den zweiten Blick war der Inhalt der Meldung doch etwas erstaunlich.

Beim 21-Jährigen handelt es sich um den ersten Schweizer Spieler in der Langnauer Equipe, dessen Ende Saison auslaufender Kontrakt verlängert wurde – einzig der Kanadier Chris DiDomenico erhielt den Vertrauensbeweis noch früher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.