Zum Hauptinhalt springen

«Der Heimvorteil ist riesig in Spiel 7»

ZSC-Center Morris Trachsler ist zuversichtlich, dass morgen der dritte Matchpuck im Playoff-Viertelfinal gegen Lausanne verwertet wird.

Hart gefordert: Morris Trachsler (Nummer 53) und die favorisierten ZSC Lions müssen gegen Lausanne stechen.
Hart gefordert: Morris Trachsler (Nummer 53) und die favorisierten ZSC Lions müssen gegen Lausanne stechen.
Keystone

Das Ergebnis war wieder 1:2, doch Spiel 6 war besser als Spiel 5. Wieso hat es erneut nicht gereicht? In den ersten zwei Dritteln waren wir zu harmlos. Und wir waren etwas ­geschockt, als wir in Rückstand gerieten. Aber wir haben gut reagiert im dritten Drittel. Wenn wir am Dienstag 60 Minuten so spielen, haben wir gute Chancen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.