Zum Hauptinhalt springen

Der Sinneswandel des Kari Jalonen

Der Abgang des finnischen Trainers beim SC Bern nach dieser Saison schien beschlossene Sache. Nun ist der Verbleib wahrscheinlich.

Reto Kirchhofer
Den Blick nach vorne gerichtet. Was bringt die Zukunft für Kari Jalonen?
Den Blick nach vorne gerichtet. Was bringt die Zukunft für Kari Jalonen?
Urs Flüeler

Im September hat Kari Jalonen seine vierte Saison als Trainer des SC Bern in Angriff genommen. Das bedeutet in Bern Rekord – zumindest seit Marc Lüthi 1998 an die Schalthebel gerückt ist. In der Ära des Geschäftsführers war zuvor kein Trainer länger als drei Jahre lang im Amt geblieben.

Doch selbst die Haltbarkeit eines ausgewiesenen Erfolgstrainers hat ein Ablaufdatum: Das wissen die Verantwortlichen in Bern, das weiss Jalonen. Und so schien für den Finnen noch vor wenigen Monaten klar: Er wird beim SCB seinen Vertrag erfüllen und den Club im Frühling 2020 verlassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen