Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweizer glauben endlich an ihre Siegeschance»

Andy Murray ist Berater der Schweizer Eishockey-Nati. Der legendäre NHL-Coach äussert sich gegenüber Redaktion Tamedia zu seiner Rolle, zum Schweizer Eishockey und zu den WM-Chancen in der Slowakei.

Andy Murray war schon an der letzten A-WM in Deutschland Berater der Schweizer Eishockeyaner. Der Kanadier macht es auch in diesem Jahr gerne – ohne Bezahlung, als Freundschaftsdienst.
Andy Murray war schon an der letzten A-WM in Deutschland Berater der Schweizer Eishockeyaner. Der Kanadier macht es auch in diesem Jahr gerne – ohne Bezahlung, als Freundschaftsdienst.
Keystone
Der heute 60-jährige Lehrmeister blickt auf eine vielseitige Karriere zurück. Murray war von 2006 bis Winter 2010 Headcoach des NHL-Teams St. Louis Blues...
Der heute 60-jährige Lehrmeister blickt auf eine vielseitige Karriere zurück. Murray war von 2006 bis Winter 2010 Headcoach des NHL-Teams St. Louis Blues...
Keystone
Headcoach Simpson schätzt die freiwilligen Dienste und den Support von Murray, der bis Ende Juni 2011 von den St. Louis Blues entlöhnt wird. Im vergangenen Jahr in Deutschland verzeichnete das Duo mit einem sogenannten «B-Team» einen grandiosen Start: Die Schweiz wurde Gruppensieger, unter anderem nach einem verdienten und souveränen 4:1-Sieg gegen Kanada. Im Viertelfinal bedeutete aber der Gastgeber Endstation. Und wie schneiden die Schweizer heuer in der Slowakei ab?
Headcoach Simpson schätzt die freiwilligen Dienste und den Support von Murray, der bis Ende Juni 2011 von den St. Louis Blues entlöhnt wird. Im vergangenen Jahr in Deutschland verzeichnete das Duo mit einem sogenannten «B-Team» einen grandiosen Start: Die Schweiz wurde Gruppensieger, unter anderem nach einem verdienten und souveränen 4:1-Sieg gegen Kanada. Im Viertelfinal bedeutete aber der Gastgeber Endstation. Und wie schneiden die Schweizer heuer in der Slowakei ab?
Keystone
1 / 7

Andy Murray, die WM-Vorbereitungsphase ist zu Ende – was ist Ihr Eindruck von der Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft? Die Schweiz hat zuletzt Weissrussland geschlagen, hat im Land des Weltmeisters einmal gewonnen und gleich zweimal in Folge nach elfjährigem Unterbruch gegen Russland gesiegt – das ist nicht alltäglich, auch wenn es sich um Testspiele gehandelt hat. (Anm. d. Red.: Die Schweiz schlug zuletzt Weissrussland 3:0, siegte in Tschechien 3:2 und verlor 0:1, und sie bezwang zweimal Russland mit 4:2 sowie 5:4 nach Verlängerung.)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.