Zum Hauptinhalt springen

Die Wolke weggeblasen

Defensiv solid, offensiv kreativ: Das Schweizer Nationalteam hinterlässt in Biel einen guten Eindruck und gewinnt beide Partien.

Gelungener Auftritt in grünen Trikots: Denis Hollenstein und seine Teamkollegen überzeugen gegen Weissrussland. (17. Dezember 2016)
Gelungener Auftritt in grünen Trikots: Denis Hollenstein und seine Teamkollegen überzeugen gegen Weissrussland. (17. Dezember 2016)
Anthony Anex, Keystone
Timo Helbling, Torschütze Patrick Geering, Matthias Bieber und Chris Baltisberger (v. l.) freuen sich nach dem 3:1 des ZSC-Verteidigers.
Timo Helbling, Torschütze Patrick Geering, Matthias Bieber und Chris Baltisberger (v. l.) freuen sich nach dem 3:1 des ZSC-Verteidigers.
Anthony Anex, Keystone
Zu recht ist das Publikum in der Tissot-Arena mit der Vorstellung des Nationalteams zufrieden. Und was die ungewohnten Trikots betrifft: Grün ist ja die Hoffnung.
Zu recht ist das Publikum in der Tissot-Arena mit der Vorstellung des Nationalteams zufrieden. Und was die ungewohnten Trikots betrifft: Grün ist ja die Hoffnung.
Anthony Anex, Keystone
1 / 8

Patrick Fischer hat vor dem Vierländerturnier in Biel ein Sprachbild kreiert. Es gelte, eine «negative Wolke» zu vertreiben, sagte der Schweizer Nationaltrainer. An der WM im Frühling in Moskau hatte Fischers Auswahl mit Rang 11 ebenso enttäuscht wie später zum Auftakt der neuen Saison am Deutschland-Cup (drei Niederlagen).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.