Zum Hauptinhalt springen

Er haut dem Tiger auf die Tatzen

Am Dienstag um 19.45 Uhr empfängt Langenthal die SCL Tigers zum zweiten Akt im NLB-Playoff-Halbfinal. Die Serie sei trotz des 2:10-Debakels vom Sonntag noch lange nicht entschieden, versichert Langenthal-Verteidiger Joël Fröhlicher.

Joël Fröhlicher mag das körperbetonte Spiel. Heute will der Langenthaler seinem ehemaligen Arbeitgeber das Leben so schwer wie möglich machen.
Joël Fröhlicher mag das körperbetonte Spiel. Heute will der Langenthaler seinem ehemaligen Arbeitgeber das Leben so schwer wie möglich machen.
Andreas Blatter

Am Montag stand in Langenthal Regeneration auf dem Programm. Nach der Qualifikation am späten Freitagabend und dem mit der 2:10-Niederlage verunglückten Halbfinalauftakt am Sonntag gegen die SCL Tigers waren die Oberaargauer froh, wieder einmal durchatmen zu können. Trotzdem will Joël Fröhlicher vor dem zweiten Duell heute (Eishalle Schoren, 19.45 Uhr) nicht klagen: «Wir sind in Langnau voller Elan aus der Garderobe gekommen, wollten Präsenz markieren, aber mit den vielen Strafen haben wir uns das Leben schwer gemacht.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.