Zum Hauptinhalt springen

«Ich wollte mir die Chance nicht verbauen»

SCB-Verteidiger Eric Blum spricht vor dem Cupspiel über seinen Fünfjahresvertrag, die hohe Belastung und seine NHL-Ausstiegsklausel.

Der Kanadier Nicolas Thibaudeau spielte fünf Jahre bei Rapperswil und wechselte 2015 zum EV Zug. Zuletzt spielte er in der NLB beim EHC Visp. Bis Ende Saison 2016/17 stösst er nun zum SC Bern. (28.2.2017)
Der Kanadier Nicolas Thibaudeau spielte fünf Jahre bei Rapperswil und wechselte 2015 zum EV Zug. Zuletzt spielte er in der NLB beim EHC Visp. Bis Ende Saison 2016/17 stösst er nun zum SC Bern. (28.2.2017)
Keystone
Kommt bis Saisonende als Absicherung für Leonardo Genoni: Der Kanadier Michael Garnett vom KHL-Klub Medvescak Zagreb (13.2.2017).
Kommt bis Saisonende als Absicherung für Leonardo Genoni: Der Kanadier Michael Garnett vom KHL-Klub Medvescak Zagreb (13.2.2017).
Twitter/@khl4all
Ebenfalls noch offen ist, ob Derek Roy, der den SC Bern mit seinem 3:2-Treffer in Lugano zum Meister schoss, bleibt.
Ebenfalls noch offen ist, ob Derek Roy, der den SC Bern mit seinem 3:2-Treffer in Lugano zum Meister schoss, bleibt.
Keystone
1 / 39

Eine Vertragsverlängerung über fünf Jahre – ist das eine Liebeserklärung an Bern und den SCB?Eric Blum:Liebeserklärung? (schmunzelt.) Ich habe in Bern zwei grossartige Jahre verbracht, und der SCB ist eine Organisation, die nach höchster Qualität strebt und vorne dabei sein will. Das ist genau das, was auch ich suche. Es ist cool, Teil eines solchen Klubs zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.