Zum Hauptinhalt springen

«Ein solches Pensum geht an niemandem spurlos vorbei»

Eric Blum (30) hat fünf Partien innert acht Tagen hinter sich. Nach dem Vierländerturnier in Biel mit dem Schweizer Nationalteam spricht er über Müdigkeit und den schwedischen Assistenztrainer Tommy Albelin.

Eric Blum freut sich auf die Weihnachtspause.
Eric Blum freut sich auf die Weihnachtspause.

Sehnen Sie Weihnachten herbei?Eric Blum:Ich freue mich sehr auf Weihnachten, es ist eine wunderbare Zeit. Aufs Eishockey bezogen sind ein paar regenerative Tage ebenfalls sehr willkommen. Pause machen, ausruhen, kleine Blessuren ausheilen lassen – das ist wichtig. Und fast hab ichs vergessen: Geschenke, natürlich – Geschenke sind geil. (lacht)

Gelungener Auftritt in grünen Trikots: Denis Hollenstein und seine Teamkollegen überzeugen gegen Weissrussland. (17. Dezember 2016)
Gelungener Auftritt in grünen Trikots: Denis Hollenstein und seine Teamkollegen überzeugen gegen Weissrussland. (17. Dezember 2016)
Anthony Anex, Keystone
Timo Helbling, Torschütze Patrick Geering, Matthias Bieber und Chris Baltisberger (v. l.) freuen sich nach dem 3:1 des ZSC-Verteidigers.
Timo Helbling, Torschütze Patrick Geering, Matthias Bieber und Chris Baltisberger (v. l.) freuen sich nach dem 3:1 des ZSC-Verteidigers.
Anthony Anex, Keystone
Zu recht ist das Publikum in der Tissot-Arena mit der Vorstellung des Nationalteams zufrieden. Und was die ungewohnten Trikots betrifft: Grün ist ja die Hoffnung.
Zu recht ist das Publikum in der Tissot-Arena mit der Vorstellung des Nationalteams zufrieden. Und was die ungewohnten Trikots betrifft: Grün ist ja die Hoffnung.
Anthony Anex, Keystone
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.