Zum Hauptinhalt springen

Frischer Wind in der Ilfishalle

Mit acht neuen Gesichtern hat die erste Mannschaft der SCL Tigers gestern erstmals auf dem Eis trainiert.

Neue Kräfte: Unter der Leitung von Assistenztrainer Alex Reinhard (hinten links) und Chefcoach John Fust (Vierter v. l.) absolvierten Kurtis McLean, Martin Stettler, Robin Leblanc, Philippe Rytz, Joël Perrault, Claudio Neff und die Torhüter Robert Esche und Urban Leimbacher (v. l. ) ihr erstes Eistraining in Langnau.
Neue Kräfte: Unter der Leitung von Assistenztrainer Alex Reinhard (hinten links) und Chefcoach John Fust (Vierter v. l.) absolvierten Kurtis McLean, Martin Stettler, Robin Leblanc, Philippe Rytz, Joël Perrault, Claudio Neff und die Torhüter Robert Esche und Urban Leimbacher (v. l. ) ihr erstes Eistraining in Langnau.
Hans Wüthrich

Um neun Uhr besammelten sich Spieler und Staff der SCL Tigers am Dienstag in der Ilfishalle, eine Stunde später übte die Überraschungsmannschaft der vergangenen Saison erstmals wieder auf glatter Unterlage. Die rund zwei Dutzend Zuschauer sahen acht neue Gesichter am Werk. SCB-Rückkehrer Martin Stettler sprach nach dem zweistündigen Training von einem «besonderen Tag. Diese Halle war vor dem Wechsel nach Bern über zehn Jahre mein zweites Zuhause. Es ist schön, wieder zurück zu sein.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.