Zum Hauptinhalt springen

Für den SCB können vier Punkte zu wenig, zwei Zähler aber genug sein

Spätestens am Samstag entscheidet sich, ob der SC Bern trotz seiner Seuchensaison noch die Playoffs erreicht. Wir zeigen alle Szenarien auf.

Wird SCB-Captain Martin Plüss sein Team doch noch in die Playoffs führen? Für die Mutzen gibt es über 20 Szenarien für den Ausgang der Qualifikation.
Wird SCB-Captain Martin Plüss sein Team doch noch in die Playoffs führen? Für die Mutzen gibt es über 20 Szenarien für den Ausgang der Qualifikation.

Am Freitag um 19.45 Uhr empfängt der SC Bern den HC Lausanne zum Showdown. Wenn der SCB gegen die Waadtländer einen 3-Punkte-Sieg realisiert und Ambri in Biel verliert, stehen die Mutzen in den Playoffs.

Wenn sie hingegen gegen Lausanne leer ausgehen, Ambri in Biel keinen Punkt holt und Kloten die SCL Tigers schlägt, müssen die Stadtberner wie die Kantonsrivalen aus Biel und Langnau an der Platzierungsrunde teilnehmen. Es gibt aber noch über 20 andere Szenarien, die an dieser Stelle aufgelistet sind.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.