Zum Hauptinhalt springen

Im Trikot der anderen

Während vier Saisons hat Yves Müller für den SC Langenthal verteidigt. Heute um 17.30 Uhr trifft der Zürcher mit den SCL Tigers zum ersten Mal auf seinen ehemaligen Arbeitgeber.

Neues Trikot, neue Herausforderung: Yves Müller möchte mit den SCL Tigers der NLA näher kommen.
Neues Trikot, neue Herausforderung: Yves Müller möchte mit den SCL Tigers der NLA näher kommen.
Hans Wüthrich

An und für sich bietet allein die Affiche genug Spannung und Brisanz. Doch obwohl es das erste Derby in dieser Saison ist, können heute (Schoren, 17.30 Uhr) bereits beide Equipen die Weichen für die nähere Zukunft stellen. Die SCL Tigers ihrerseits vermochten auswärts noch nicht zu überzeugen, es mangelt beim NLB-Branchenprimus an Konstanz. Mit einem Sieg über Langenthal, das ebenfalls Luft nach oben hat, würde die Equipe Bengt-Ake Gustafssons auf Tuchfühlung mit Leader EHC Visp bleiben und könnte bereits früh in der Saison eine Differenz zum Kantonsrivalen schaffen. Genau dies möchte der SC Langenthal unbedingt verhindern. Die Bilanz spricht indes gegen ihn: In der letzten Saison unterlagen die Oberaargauer den Emmentalern in vier von fünf Vergleichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.